Das Nationalteam in neuem Design

„Ganz schön rot, aber cool!“ So formulierte es Lisa Hirtenlehner, die den Österreichischen Ruderverband bei der Junioren EM in Bled vertreten wird. Das trifft es auf den Kopf, aber so soll das auch sein.

In den Jahren 2010 und 2011 durfte ich die Nationalmannschaft des ÖRV bereits mit Ruderbekleidung der Topmarke JL ausstatten. Das alte Design, der blaue-weiße Rennanzug mit mit den roten Seitenstreifen wurde übernommen. Mit Österreich hatte dieses Design nur leider wenig zu tun.

Wir, das sind Sportkoordinator Norbert Lambing und ich, haben uns also zusammen gesetzt und eine komplett neue Linie entworfen. Rot-weiß-rot in allen Bekleidungskomponenten, die Signalfarbe als Blickfang, die Mannschaft zukünftig ein Blickfang.

Die Junioren EM-Starter Lisa Hirtenlehner, Christoph Seifriedsberger, Ferdi Querfeld, Mario Santer und die Trainer Riess, Praschnig und Sandhäugl nahmen bei der Regatta in Klagenfurt stellvertretend für die gesamte EM-Mannschaft die begehrten Rucksäcke in Empfang. Aber Bilder sagen auch in diesem Fall mehr als Worte ..

Unser „Einkleidungstermin“ an meinem Regattastand mit den Sportlern, Trainern und Junioren-Nationaltrainer.

Treffpunkt Regattastand Klagenfurtfangen wir mal mit den Rucksäcken anMario und LisaAuch die Trainer sollen gut aussehen.

Stefan im PoloShirtDer Rennanzug.

Marios starker RückenDSC_0405

Das AUT TechShirt.

AUT-TechShirt kurzarmLisa Ferdi zeigt Bizeps

Ein Teil des Teams vor Wörthersee-Kullisse.

Christoph, Lisa, Ferdi und "Sandy"

Fertigmachen zum Modeln.

Wie stellen wir uns denn nun hin?Jacke zuWind und Wörtherseelocker im WindIn diesem Sinne.

GO AUSTRIA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.