Traumberuf Bootsbaumeisterin

Meine Ideenwerkstatt auf der Kinderbusinessweek.

logo+cartoon_kleinKinderbusinessweek, was ist denn das?
Das ist auf jeden Fall eine gute Sache. UnternehmerInnen und MangerInnen halten Vorträge oder veranstalten Ideenwerkstätten. Kinder von 8-14 können sich ein Bild über unterschiedlichste Berufsfelder machen und den Geist des Unternehmertums spüren. Die Veranstaltung ist für die Kinder kostenlos und findet vom 26.-30. Juli statt.

Firmen und Organisationen wie Pfanner, IBM, das Bundesrechenzentrum, Heindl Confiserie, die Albertina, ÖBB, das Cafe Landtmann, namhafte Zeitungen, und dazwischen …. ICH.

Ich bin ein wenig stolz, dass auch ich gefragt wurde, ob ich den Kindern meine Geschäftsidee – meine Idee - präsentieren möchte. Für mich stellt sich die Frage, was ich eigentlich zu bieten habe? Was kann ich den Kindern erzählen? Was kann ich präsentieren? Sollen die alle Bootsbauer werden? Das nicht, aber ich kann ja mehr als das.

1,5 Stunden, gar nicht so einfach, wir sind weder am Wasser, noch in meiner Werkstatt, sondern in der Wirtschaftskammer Wien. Ein Raum in dem ich mein Handwerk präsentieren soll? Da ist Kreativität gefragt. Kinderspiel.

Zu viel will ich gar nicht herausrücken vorher. Nur soviel, dass ich versuchen werde , den Kindern ein wenig vom Geist des Unternehmertums mitzugeben. Ein wenig schleifen und hobeln werden wir natürlich auch, mit Spänen und Staub, das gehört dazu.

Die Lust am Entdecken, Ausprobieren, neue Dinge zu wagen, mutig zu sein, ausdauernd zu sein, der inneren Stimme zu folgen, sich trauen zu träumen und zu spinnen. Ja genau, das erzähle ich ihnen.

Ach, ich freu mich schon.

Unbenannt-2 Kopie